Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Handwerk
  4. Moessmer Tuchfabrik

Moessmer Tuchfabrik

Die Tuchfabrik Moessmer in Bruneck ist ein Südtiroler Traditionsbetrieb, der 1894 gegründet wurde. Damals wie heute produziert man in der Moessmer hochqualitative Lodenstoffe, die zu K&K-Zeiten den Adel kleideten und heute die First-Lady der USA Michelle Obama.

Moessmer steht seit mehr als einem Jahrhundert für Tradition und Qualität und neuerdings auch für Kunst. Kunst deshalb weil die Moessmer seit einigen Jahren Teile ihres riesigen Werks hiesigen Künstlern als Atelier kostenlos zur Verfügung stellt. Im Gegenzug erarbeiten die Künstler jeden Sommer eine Werbekampagne, die unter anderem das Brunecker Rathaus und Brückengeländer ziert.

Werbung, die die Moessmer eigentlich nicht nötig hat. Dank der hochwertigen Verarbeitung beziehen die Großen der Haute Couture wie Chanel, Prada und Dolce&Gabbana schon seit Jahren Stoffe aus dem Hause Moessmer. Mode- und qualitätsbewusste Menschen kaufen direkt in der Tuchfabrik in Bruneck Stoffe oder lassen sich von den Mitarbeiterinnen dort modisch beraten und einkleiden.

Sehenswürdigkeit Moessmer

Loden ist jedoch nicht alles: Moessmer verarbeitet Wolle aus verschiedensten Ländern und produziert daraus neben Loden auch Walker, Tweed oder Mohair. Wer sich ein Bild über die wohl traditionsreichste Fabrik in Bruneck machen möchte und auf Woll-Spurensuche gehen möchte, sollte sich die Tuchfabrik Moessmer unbedingt einmal ansehen.

Weitere Information:

Moessmer Tuchfabrik
Walter-von-der-Vogelweide-Straße 6 - I-39031 Bruneck
Tel.: + 39 0474 533 111
E-Mail: info(at)moessmer.it

Südtirols beste Tipps