Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Genuss
  3. Hauptspeisen Rezepte
  4. Reh in Schwarzbeer-Soße

Reh in Schwarzbeer-Soße

Neben Rind und Schwein gehört Reh zu den beliebtesten Fleischsorten in Südtirol. Dazu gibt es hier ein besonders leckeres Gericht für Wild-Liebhaber, das mit heimischen Waldbeeren bereichert wird.

Zutaten:

  • 1 kg Rehragout
  • 200 g Bauchspeck
  • 1 Flasche Rotwein
  • 1 dl Sahne
  • 200 g Schwarzbeeren (ev. tiefgefroren)
  • 4 Wacholderbeeren
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 1 Prise Majoran
  • Mehl
  • 80 g Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Rehfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mindestens einen Tag mit Wein, klein gewürfeltem Gemüse, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Majoran marinieren.

Am nächsten Tag das Fleisch abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen und das Gemüse beiseite geben. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, den Bauchspeck dazugeben und goldbraun rösten. Das leicht mit Mehl bestaubte Rehfleisch hinzufügen und ebenfalls anbraten. Dann zuerst das beiseite gestellte Gemüse, später die Marinade, die vorher durch ein Sieb passiert wurde, dazugeben.

Salzen und pfeffern und für circa 1,5 Stunden schmoren lassen. Am Ende der Garzeit das Fleisch aus der Soße nehmen und beiseite legen. Die Schwarzbeeren zur Soße geben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Mischung mixen, das Fleisch und die Sahne dazugeben, alles nochmals erwärmen und servieren. 

Südtirols beste Tipps