Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Bergsport & Wandern
  2. Wandern
  3. Tauferer Ahrntal

Chemnitzer Hütte/Tristensee

Wanderung
Wanderung

Chemnitzer Hütte/Tristensee

Chemnitzer Hütte
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 6,4 km
Aufstieg:
690 m
   Abstieg:
202 m
Dauer: 3:30 h
Tiefster Punkt: 1852 m
Höchster Punkt: 2415 m (Chemnitzer Hütte)
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Leichte schöne Wanderung zum Tristensee.
Eigenschaften
aussichtsreich
Streckentour
mit Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Neves-Stausee
Zielpunkt der Tour
Tristensee
Wegbeschreibung
Vom Nordufer des Neves-Stausees (1.860 m) geht man auf Weg 24 durch Wald hinauf zur Neveser Alm und weiter zur Chemnitzer Hütte (auch Nevesjoch-Hütte genannt, 2.419 m, ca. 1 ½ Std.). Von hier geht es auf dem Weg 27 über den Kellerbauerweg meist eben und später durch steiles Blockwerk zum Tristensee (2.344 m).

Der Hinweg erfolgt auf dem Rückweg (ca. 1 ¾ Std.)

Wegkennzeichen
24, 27
Anfahrt
Von Bruneck über Mühlen in Taufers und Lappach zum Neveser Stausee (ca. 30 km). Achtung: Straße Lappach - Stausee ab 1. Mai befahrbar.

 


Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge6,4 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 20.07.2011 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps