Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Pisahütte

Wanderung
Wanderung

Pisahütte

Pisahütte
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 12,5 km
Aufstieg:
1189 m
   Abstieg:
1237 m
Dauer: 5:00 h
Tiefster Punkt: 1512 m
Höchster Punkt: 2680 m
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Bei der Wanderung auf die Pisahütte geht es mitten hinein in die Zauberwelt des Latemars.
Beschreibung
Deutschnofen befindet sich im wunderbar gelegenen Eggental zwischen den Massiven des Latemar und des Rosengartens, für Wanderer ein lohnendes Revier: Schönes Panorama, felsige Zacken und gemütliche Einkehr.
Eigenschaften
aussichtsreich
geologische Highlights
Streckentour
botanische Highlights
Bergbahnauf-/-abstieg

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Obereggen
Zielpunkt der Tour
Pisahütte
Wegbeschreibung
Die Wanderung beginnt im nahen Obereggen. Mit dem Sessellift Obereggen geht es zunächst auf die Ausgangshöhe. An der Bergstation schlagen Wanderer Weg Nr. 18 ein und folgen ihm bis zur Gamsstallscharte.

Nach einer kurzen Rast setzen Bergfreunde die Wanderung auf Weg Nr. 516 fort und wandern gemütlich zur Pisa Hütte, wo sie Aussicht sowie Südtiroler Hüttenspezialitäten genießen können. Zurück geht es über Weg Nr. 516 und 22 zum Mayrlboden. Nach Obereggen kommt man mit dem Sessellift Oberholz.

Wegkennzeichen
18, 516, 22
Ausrüstung
Wanderschuhe, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille
Sicherheitshinweise
Die lange Wanderung erfordert Ausdauer und Schwindelfreiheit.
Öffentliche Verkehrsmittel
Züge halten am Bahnhof von Bozen, Busverbindung Bozen-Obereggen.
Anfahrt
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Bozen Nord, Richtung Bozen beim Kreisverkehr, links in das Eggental (SS 241) einfahren und dann auf der langen Dolomitenstraße weiter, in Birchabruck rechts abbiegen bis nach Eggen, Obereggen.
Parken
Parkplatz in Obereggen

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge12,5 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 10.12.2010 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps