Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Nordic Walking in Latsch-Martell

Entdecken Sie die gesundheitsfördernde Form der Bewegung und genießen Sie gleichzeitig die faszinierende Vinschgauer Bergwelt!

Nordic Walking bezeichnet das Gehen mit Stöcken und schnellen Schritten und ist ein sanftes Ganzkörpertraining für Ausdauer, Kraft und Fitness. Diese Sportart ermöglicht allen Altersgruppen den Einstieg in ein sanftes Ausdauertraining, verbunden mit einem Naturerlebnis.

Aufgrund der zahlreichen positiven Wirkungen und der hohen Kalorienverbrennung ist Nordic Walking ein ideales Outdoor-Training. 90% aller Muskeln werden aktiviert, was 40% mehr Kalorien verbrennt als Gehen oder Laufen mit derselben Geschwindigkeit. Nordic Walking löst Muskelverspannungen in den Schulter- und Nackenpartien und erhöht die Beweglichkeit im Hals-Brustbereich.

Daneben wird auch die Armmuskulatur durch den Einsatz von Hightech-Stöcken gleichmäßig beansprucht und gekräftigt. Dabei werden weder Muskulatur, Gelenke noch das Herz-Kreislaufsystem einer Überforderung ausgesetzt.

Nordic Walking Touren in Latsch-Martell

Das Ferienparadies Latsch-Martell wartet mit zahlreichen traumhaften Strecken am Vinschgauer Sonnenberg und im Nationalpark Stilfserjoch auf. Zum Beispiel:

  • Biotop Latsch: Vom Parkplatz des Sportzentrums Latsch aus führt die Strecke am Fußballplatz- Tennisplätze und Tennishütte vorbei, wo sich der Einstieg zum Biotop befindet. Der Weg ist auch als Trimm-Dich-Pfad ausgezeichnet und umrundet einen kleinen idyllischen Fischweiher mit Picknick-Platz.
  • Seerunde: Hinter dem Gasthof zum See Einstieg in die gemütliche Forststraße, welche den „Zutritt Stausee“ entlang führt. Kurzer, leichter Anstieg bis auf die Staumauer und über die asphaltierte Straße zurück zum Ausgangspunkt. Ideale Jahreszeit Mitte Juni bis Mitte Oktober, Einkehrmöglichkeit: Gasthof Zum See.
  • Jägersteig: Unterhalb des Eisstadions Einstieg (Holztor) zum Mareinwaal, welcher den großen „Trimm-Dich-Pfad“ kreuzt. Diesen mäßig ansteigenden und idyllischen Waldweg weiter bis zur Einmündung in die Forststraße, welche Richtung Tarsch verläuft, folgen. Bei der Abzweigung vor der Brücke rechts abbiegen, dem Weg mit der Beschilderung „Jägersteiger bzw. Eisstadion“ folgen, vorbei am „Wasser-Auffangbecken“ (Picknick-Platz), an zauberhaften Aussichtspunkten und zurück zum Ausgangspunkt auf angenehm weichen Waldboden. Ideale Strecke für die Sommermonate. Einkehrmöglichkeit: Latscherhof.

Weitere Informationen: 

Tourismusverein Latsch-Martell
Hauptstraße 38/a – I-39021 Latsch
Tel. +39 0473 623 109
E-Mail: info(at)latsch.it

Südtirols beste Tipps