Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Snowpark Kronplatz

In Südtirols Skigebiet Nummer 1, dem Kronplatz, warten auf Freestyler und Boarder ein Easy Park und ein Jib Park, an welche sich auch jene heranwagen können, die einmal große Schneeakrobaten werden wollen.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Und zum Üben und Lernen sind die beiden Snowparks auf bzw. am Fuße des Pustertaler Skibergs hervorragend geeignet. Damit die schneeweißen Anlagen jeden Tag nicht nur wie aus dem Ei gepellt aussehen, sondern auch optimale Trainingsbedingungen garantieren, kümmern sich Shaper um alle Details.

Easy & Jib Park

Der Easy Park für kleine und große Freestyle-Künstler befindet sich gleich unter der Bergstation des Belvedere-Lifts auf der sonnigen Olanger Seite des Kronplatz. Er bietet eine einfache, etwa 800 Meter lange Line, die unter strahlendem Sonnenschein auf rund 2.230 Metern Meereshöhe startet. Außerdem gibt es dort mehrere Kicker mit einem bis zu drei Meter langen Table sowie Boxes, Rails und andere Hindernisse.

Anfänger und Fortgeschrittene – vor allem Kids – können ihre coolen Grabs und Jumps auch nahe der Talstation Bruneck/Reischach ausprobieren. Der Jib Park auf der Korer-Piste ist mit der gleichnamigen Kabinenbahn bequem zu erreichen. Von Donkey Ledge, Stairset Nike und Rainbow T-Rail bis hin zu Tree Bonk, Woops Line und Double Kinked Rail – auch hier findet man vieles, was Freestyler zum Herumtollen und Trainieren brauchen. 

Südtirols beste Tipps