Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Wintersport
  3. Skifahren
  4. Drei Zinnen Dolomiten

Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten

6 Skigebiete, 32 Aufstiegsanlagen, 93 km Abfahrtspisten in allen Schwierigkeitsgraden und all das vor einem unvergleichlichen Dolomitenpanorama und mit garantiert besten Schneeverhältnissen…

All das (und noch mehr) erwartet Sie im Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten im Hochpustertal, welche auch Teil des Skiverbundes Dolomiti Superski ist. Die Bergmassive rund um die berühmten Drei Zinnen, die Pragser und Sextener Dolomiten bilden das beeindruckende Ambiente des Hochpustertales. Die Skigebiete, die familienfreundliche Hänge ebenso bieten wie anspruchsvolle Abfahrten, erstrecken sich rund um die fünf Hauptorte Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags.

Was es hier nicht gibt: lange Wartezeiten am Lift und Gedränge bei der Abfahrt. Dafür umso mehr sonnige und perfekt gewalzte Pisten, spaßige Rodelbahnen für die ganze Familie und für Langläufer ein 200 km langes Loipen-Paradies.

Ob Helm-Stiergarten-Rotwand, Haunold, Ski Area Comelico, Toblach, Waldheim, Kreuzberg oder Prags - bei der Auswahl im Hochpustertal findet jeder Wintersportler seinen Favoriten, auf der Piste ebenso wie beim anschließenden Après-Ski. Unser Tipp: das Igloo am Helm. 

Technische Daten: 

  • Seehöhe: 1.150 bis 2.200 m
  • Aufstiegsanlagen: 32
  • Pistenkilometer: 93
  • Pistenarten: 41,2% leichte Pisten, 46,2% mittel, 12,6% schwierig


Weitere Informationen:

Südtirols beste Tipps