Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Wintersport
  3. Pferdeschlitten

Mit Pferdeschlitten durch Gröden

Erholung pur inmitten schneeweißer Natur, eingebettet in eine traumhafte Winterlandschaft, warm eingehüllt in kuschelige Decken, begleitet vom Gebimmel der Kutschenglöckchen...

Augen schließen und träumen. Das ist jedoch kein Traum, sondern ein reales und unvergessliches Erlebnis und zwar bei einer Pferdeschlittenfahrt durch das winterliche Gröden. Hier kann man, wie in manchen anderen Gegenden in den Dolomiten, bei Tag und bei Nacht Ausflugsfahrten mit den urigen Kutschen auf Kufen machen.

Sie müssen dieses Vergnügen selbst einmal auskosten: Es ist ein Erlebnis, das der Alltag in unserer schnelllebigen Zeit sonst kaum mehr zu bieten vermag und das es auch jenen Gästen, die sich lange Fußwege nicht mehr zutrauen, möglich macht, so manch winterliches Kleinod zu erschließen.

Die richtigen Sportler sind in diesem Fall die Haflinger Pferde, die seit Jahrzehnten in Südtirol gezüchtet werden: meist fuchsrot und mit einer helleren Mähne, klein aber kräftig genug, um die beliebten Schlitten ohne Mühen zu ziehen.

In Gröden gibt es mehrere Gebiete, die bestens für Pferdeschlittenfahrten geeignet sind, unter anderem rund um Col Raiser, die Fermeda-Hütte und die Pana-Alm.

Unterkünfte Wintersport
Südtirols beste Tipps