Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Winter
  3. Silvester in Südtirol

Ein gutes neues Jahr!

Der letzte Tag des Jahres ist schon etwas Besonderes, auch wenn viele sagen, er sei ein Tag wie jeder andere. Doch bereits die Tatsache, dass sich viele schon Wochen vorher Gedanken über Silvester machen und gute Vorsätze schmieden, macht den 31. Dezember zu einem wichtigen Datum.

Der Rutsch ins neue Jahr will gefeiert werden: möglichst lang und ausgiebig, am besten einmalig und unvergesslich. Viele Urlauber, die Silvester in Südtirol verbringen, feiern den letzten Tag des Jahres entweder beim Galadinner im Hotel, sehen sich Ski-Shows und Feuerwerke an den Talstationen an oder amüsieren sich mit der großen Masse in Meran, Bozen, Brixen und Bruneck.

Wer das Jahr einmal auf eine etwas andere Art ausklingen lassen möchte, quartiert sich nicht im Hotel ein, sondern verbringt die letzten Tage des alten Jahres in einem urigen Bauernhof.

Silvester in den Südtiroler Bergen


Im Hochpustertal, genauergesagt in Toblach, befindet sich der Nigglerhof, dessen Fundamente bis ins 16. Jahrhundert zurückgehen. Der Nigglerhof ist genau die richtige Adresse für Aktivurlauber und er eignet sich perfekt als Ziel oder Ausgangspunkt für Schneeschuhwanderungen und Rodelpartien.

Kontakt: Tel.: +39 0474 979 045 und www.nigglerhof.it

Im Fischleintal in Sexten können Sie einen einzigartigen Abend in einer traumhaften Naturlandschaft verbringen. Die Talschlusshütte (Tel.:+39 0474 710606) ist nach einer einfachen 20-minütigen Wanderung erreichbar und bietet traditionelle Gerichte sowie eine einladende Atmosphäre für eine ganz besondere Silvesterfeier.

Zu guter Letzt empfehlen wir den mittlerweile weitum bekannten Bauernhof Lüch de Vanc in St. Martin in Thurn: Umgeben von den imposanten Bergspitzen der Puez-Geisler und unter den Fittichen von Rosalie Clara, die mit unermüdlichem Tatendrang die besten ladinischen Spezialitäten kocht und serviert: Cajincì, Panicia, Tutres, Gnoch da Ciajò, Knödel, Schweinshaxe, Crafuns Mori und viele andere Köstlichkeiten mehr. Aber Achtung: Der beliebte Bauernhof ist zur Weihnachtszeit schon lange im Voraus ausgebucht.

Kontakt: Tel.: +39 0474 590 108 und www.vanc.it

Empfohlene Unterkunft: