Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Wellness
  3. Massagen
  4. Ganzkörper-Massage

Genussvolle Ganzkörper-Massage

Einfach nur zurücklegen und genießen. Keine Frage: Ganzkörper-Massagen können Wunder wirken, selbst schlimme Verspannungen lösen, beleben und neue Energie spenden.

Wie der Name schon sagt sind Ganzkörper-Massagen auf den ganzen Körper ausgerichtet. Für gewöhnlich heißt es, dass dabei Füße, Beine, Arme, Hände, Rücken, Schultern und Nacken auf angenehme Weise durchgeknetet werden, zum Teil wird die Massage auch auf Brust, Bauch und Gesicht ausgedehnt.

Solche Massagen werden häufig unter Zuhilfenahme von ätherischen Ölen durchgeführt, welche die Wirkung der Walk-, Reib- und Knetbewegungen der Hände erleichtern und unterstützen. Verspannte und verhärtete Muskeln werden weicher und im ganzen Körper stellt sich ein Wohlgefühl ein. Manche Essenzen unterstützen den Massageprozess zusätzlich: Zum Beispiel wirkt Melisse entspannend, Latschenkiefer dagegen belebend.

In der Regel dauert eine Ganzkörpermassage rund 45 Minuten. Der Masseur beginnt im Nackenbereich und arbeitet sich nach unten vor. Dann erst dreht er den Körper und bearbeitet Brustbereich, Bauch und Beine.

Südtirols beste Tipps