Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Sporthotels in Südtirol

Wenn man nicht gerade zu den ganz ehrgeizigen Sportskanonen gehört, bleiben zwischen Arbeit, Haushalt und Familie oft wenig Zeit und Energie für Tennis, Yoga und Co. und auch das Wochenende ist selten lang genug, um allen Bedürfnissen nach Ausgehen, Ausschlafen und Auspowern in gleichem Maße nachzukommen.

Warum also nicht einmal einen ganzen Urlaub im Zeichen des Sports verbringen? Egal ob Sie Sommer- oder Winterferien planen, Amateur- oder Hochleistungssportler sind, einen Einzel- oder Gemeinschaftssport bevorzugen, voll und ganz in einer einzigen Sportart aufgehen oder gerne auch mal eine neue Ertüchtigung ausprobieren, in den Sporthotels in Südtirol finden Sie immer ein passendes Angebot.

Alles für Ihren Lieblingssport

Hallen- und Freibad, Fitnessraum und auch der hauseigene Tennisplatz gehören in vielen Sporthotels zum Standard. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich wöchentlich wechselnde, an die Jahreszeit angepassten Aktivprogramme – zum Beispiel mit geführten Wanderungen, Radausflügen oder Skitouren in der idyllischen Südtiroler Berglandschaft, die natürlich einen herrlichen Rahmen für alle Unternehmungen in der freien Natur bildet.

An etwas speziellere Zielgruppen wenden sich hingegen Unterkünfte mit angeschlossenem Reiterhof, mit Golfplatz, eigenem Yoga- und Pilates-Meister oder Team für Actionsportarten wie Rafting, Klettern und Canyoning. Wenn dann noch ein Sportgeräte- und Ausrüstungsverleih vorhanden ist, der Gastgeber wertvolle Geheimtipps für verschiedenste Touren zu geben weiß und einem der hoteleigene Fitnesstrainer, Tennislehrer oder Bergführer mit Rat und Tat zur Seite steht, ist das Sportvergnügen fast perfekt.

Fast. Denn vollkommen werden Sport und körperliche Betätigung dann, wenn man sie mit umfangreichen Wellness- und Regenerationsprogrammen kombinieren kann. Schließlich gibt es nach einem anstrengenden Tag in den Bergen kaum etwas Schöneres, als die beanspruchten Muskeln in der Sauna, im warmen Whirlpool oder bei einer wohltuenden Massage zu entspannen. Auf diese Weise ist auch gewährleistet, dass man den nächsten Urlaubstag genauso fit und ohne Muskelkater genießen kann und nach einer Woche Sporturlaub nicht noch müder, sondern voll neuer Energie in den Alltag zurückkehrt.

Zu guter Letzt spielt gerade für sportlich Aktive die richtige Ernährung eine wichtige Rolle. Deshalb ist in den Südtiroler Sporthotels das kulinarische Angebot auf ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst – vom Sportlermüsli und Vitaminshake zum Frühstück bis hin zum Drei-Gänge-Fitnessmenü am Abend.

Empfohlene Unterkünfte:

Weitere Sporthotels in Südtirol finden Sie auf www.suedtirol-hotels.com.

Südtirols beste Tipps