Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Pflegerhof

Der Pflegerhof ist ein kleiner landwirtschaftlicher Betrieb in St. Oswald nahe Seis am Schlern, der sich als erster und vielfältigster Kräuterhof in Südtirol einen Namen gemacht hat.

Orte in der Region

Seit vielen Jahren, genauer gesagt seit 1982, widmet sich Familie Mulser auf dem Pflegerhof dem Anbau biologischer Kräuter. Mehr als 80 Sorten – von aromatischen Gewürzen bis hin zu alten Heilkräutern – werden hier kultiviert und zum Teil zu Kosmetika, Teemischungen, Ölen, Sirups und speziellen Arzneimitteln verarbeitet.

Wer zwischen Frühling und Herbst im Schlerngebiet rund um die bekannte Ortschaft Kastelruth unterwegs ist, sollte dem Bio-Bauernhof auf jeden Fall einen Besuch abstatten, denn hier betritt man ein wahres Paradies an Düften, Farben und Aromen.

Auch das Drumherum stimmt: Der Hof liegt auf 850 m Meereshöhe mitten im Grünen, weitab von Hektik und Verkehr. Der dazugehörige Grundbesitz beträgt rund 17 ha, wobei Kräuter und Arzneipflanzen etwa 18.000 m2 einnehmen. Als Dünger werden ausschließlich natürliche Mittel eingesetzt, die ohnehin durch die eigenen Tierhaltung zur Verfügung stehen.

Produktpalette des Pflegerhofs

Was wird nun im Detail auf dem Pflegerhof bei Seis am Schlern angebaut? Im Großen und Ganzen so gut wie jede Heil- und Gewürzpflanze: von den wohlbekannten wie Basilikum, Minze, Thymian und Rosmarin bis hin zu außergewöhnlichen, seltenen und exotisch anmutenden Gewächsen, darunter Frauenmantel, Eibisch, Ban Xia oder Blutweiderich.

Jedes Blättchen, jede Blüte und jede Wurzel haben dabei ganz besondere Eigenschaften und viele Kräuter sind in der Lage, Beschwerden zu lindern. So regen beispielsweise Fenchelsamen nicht nur Verdauung und Harnproduktion an, sondern wirken auch wohltuend bei Keuchhusten und Asthma. Ringelblume hingegen ist blutreinigend, entzündungshemmend und lässt Wunden gut heilen – um nur einige Beispiele zu nennen.

Zu den beliebtesten Produkten des Pflegerhofs gehören zweifellos die Tees, die zum Teil spannende Namen wie Hexenzauber, Sommertraum oder Goldquelle tragen. Die Teemischungen, die sich aus verschiedenen Kräutern zusammensetzen, haben natürlich auch wieder spezifische Wirkungen. So gibt es jeweils eigene für einen tiefen Schlaf, einen guten Morgen, für werdende Mütter und sogar für jedes einzelne Sternzeichen.

Besichtigung & Hofladen

Der Pflegerhof ist ganzjährig geöffnet, in der langen Sommersaison werden auch geführte Rundgänge (in verschiedenen Sprachen) angeboten, die etwa eineinhalb Stunden dauern. Der Hofladen ist von September bis März Montag bis Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, von April bis August jeweils bis 18.00 Uhr. Nach telefonischer Vereinbarung können auch anderen Besuchszeiten vereinbart werden.

Die Bio-Produkte werden nicht nur direkt am Hof, sondern auch auf Bio- und Bauernmärkten in Kastelruth vertrieben. Ein Teil des Angebots kann auch per Versand bezogen werden.

Weitere Informationen:

Pflegerhof
St. Oswald 24 – 39040 Seis am Schlern
Tel./Fax: +39 0471 706 771
E-Mail: info@pflegerhof.com
Web: www.pflegerhof.com

Unterkünfte Kastelruth
Südtirols beste Tipps