Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Natur
  3. Sehenswürdigkeiten Natur
  4. GEOPARC Bletterbach

GEOPARC Bletterbach in Aldein

Es war einmal die Erde… Wie sie vor Jahrmillionen entstanden ist, erfährt man auf äußerst eindrucksvolle Weise in der Bletterbachschlucht in Aldein im Süden Südtirols.

Die Bletterbachschlucht wird gerne auch als kleiner „Grand Canyon“ des Landes gehandelt. Auf jeden Fall handelt es sich um einen spannenden Erlebnispark, ein Naturdenkmal und einen Abenteuerspielplatz für Groß und Klein. Mit einer Wanderung durch die beeindruckende Schlucht begibt man sich auf eine Zeitreise, zurück bis in die Eiszeit, und kann Spuren von Sauriern und anderen uralten Zeugnissen der Erdgeschichte bewundern.

Rund 15.000 Jahre hat es gedauert, bis die Gesteinsschichten in der Bletterbachschlucht ihre letzten Geheimnisse freigegeben haben. Schicht für Schicht hat der Bletterbach Tonnen von Gestein abgetragen, sodass unterschiedlichste Gesteinsarten, aber auch Fossilien und Spuren von Sauriern sichtbar wurden.

Wanderung durch das Welterbe Bletterbachschlucht

Die Schlucht selbst ist rund 400 m tiefer und 8 km lang. Gemeinsam mit dem Besucherzentrum in Aldein, dem GEOMuseum in Radein und den sagenhaften Gipfeln des Weiß- und Schwarzhorns bildet sie ein Wanderparadies mit Entdecker-Charakter. Wer auf dem Geo-Weg wandert, findet bis zu 250 Millionen Jahre alte Steine, Saurier-Spuren, gut erhaltene Abdrücke von Pflanzenteilen sowie Meeresablagerungen in Form von Muscheln, Schnecken und Kopffüßlern, die vor langer Zeit in den Urmeeren über den Dolomiten gelebt haben.

Anreise

Kleine und große Entdecker gelangen in die Bletterbachschlucht von Auer oder Neumarkt kommend über Montan. Nach der Ortschaft Aldein biegt man rechts in den Ortsteil Lerch Richtung Bletterbach ab und fährt bis zum Besucherzentrum. Alternativ kann in die Bletterbachschlucht auch vom GEOMuseum in Radein, oberhalb Kaltenbrunn, eingestiegen werden. Die Schlucht durchwandert man am besten auf dem oben genannten Geo-Weg, der beim Besucherzentrum oder am GEOMuseum in Radein beginnt und in einer Rundwanderung durch die Schlucht über den „Jagersteig“ wieder zurückführt.

Weitere Informationen:

GEOPARK Bletterbach
Tel.: +39 0471 886 946
E-Mail: info(at)bletterbach.info
Web: www.bletterbach.info 

Ferienwohnungen Aldein Hotels Aldein
Südtirols beste Tipps