Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Obstbaumuseum in Lana

In vielen Gegenden Südtirols hat der Obstanbau eine lange Tradition. Vor allem im Meraner Land, im Vinschgau, im Süden Südtirols, im Eisacktal und in Bozen und Umgebung gedeihen herrlich süße Früchte wie Äpfel, Trauben, Aprikosen, Birnen und Erdbeeren.

Orte in der Region

Südtirol gilt mit rund 18.500 Hektar als größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet in Europa. Lana ist die größte und älteste Obstbau-Gemeinde Südtirols und ist deshalb der ideale Ort um dessen Geschichte auf den Grund zu gehen. 

Bereits vor Jahrhunderten begann die Bevölkerung hier Apfelbäume rund um ihre Höfe anzubauen. Zunächst dienten diese ausschließlich zur Selbstversorgung. Erst mit dem Bau der Eisenbahnlinie und der Entstehung von Obstgenossenschaften begann man mit dem Export und der kommerziellen Vermarktung.

Die Besucher des Obstbaumuseums in Lana erfahren alles über die Geschichte, die Techniken und die Geheimnisse des Obstanbaus in Südtirol sowie Interessantes zum Thema Landwirtschaft in all ihren Facetten. Schwerpunkte sind dabei der Frostschutz der zarten Blüten im Frühling, die Bewässerung und der Pflanzenschutz vor Schädlingen.

Das Obstbaumuseum in Lana ist im historischen Ansitz Larchgut untergebracht. Das Gebäude besteht unter anderem aus einem mittelalterlichen Wohnturm und wurde erstmals im Jahr 1301 urkundlich erwähnt. Auf einer Fläche von ca. 1.000 m² gibt es interessante Informationen zum Obstanbau in Südtirol – von den einfachsten Methoden der Vergangenheit bis hin zur modernsten Technik. Außerdem sind einige originale historische Geräte ausgestellt.

Öffnungszeiten und Preise

Das Museum ist von Mitte März bis Ende Oktober von Montag bis Samstag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt für einen Erwachsenen beträgt 4,00 €, Familien zahlen 10,00 €. Schüler und Gruppen erhalten ebenfalls eine Ermäßigung und können auf Anfrage auch Führungen außerhalb der Öffnungszeiten buchen.

Weitere Informationen:

Südtiroler Obstbaumuseum 
Brandiswaalweg Nr. 4, Lana
info@obstbaumuseum.it
Tel: +39 0473 564387

www.obstbaumuseum.it

Unterkünfte Lana
Südtirols beste Tipps