Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Hoch zu Ross: Urlaub in Hafling

Hafling ist die Heimat der gleichnamigen Pferde mit ihrer hübschen blonden Mähne. Damit ist das Dorf bei Meran ein perfektes Urlaubsziel für Pferdenarren.

Orte in der Region Unterkünfte Hafling

Aber auch Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer finden rund um Hafling lohnende Touren und herrliche Aussichten. Hafling liegt wenig unterhalb der Urlaubsregion Meran 2000, das im Sommer eine panoramareiche Wanderregion darstellt und in der kalten Jahreszeit ein beliebtes Wintersportgebiet.

Zu den meistbewanderten Berggipfeln rund um Hafling gehört der Ifinger, den man über eine rund 7-stündige Wanderung mit kurzer Klettersteigpartie erreicht. Der recht anspruchsvolle Aufstieg lohnt sich, denn von dort oben erlebt man die Südtiroler Bergwelt wie sonst nirgendwo, selbst die fernen Gipfel der Cortineser Dolomiten scheinen hier zum Greifen nah.

Die Südtiroler Haflinger

Haflinger werden nicht etwa die Einwohner von Hafling genannt, sondern die blonden Pferde, die hier im Meraner Land beheimatet sind. Sie zählen zu den typischsten Pferderassen Südtirols und sind spätestens seit Norbert Rier – der Oberspatz der Kastelruther Spatzen – mit ihnen vor der Kamera posierte, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Ein Ausritt sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Weitere Informationen:

Hotels - Hafling Ferienwohnungen - Hafling
Südtirols beste Tipps