Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Meran und Umgebung
  3. Frühling im Meraner Land

Frühling in Meran und Umgebung

Die ersten warmen Sonnenstrahlen im Meraner Land versprechen nur Gutes: blühende Apfelwiesen, sonnige Waalwege, viele interessante Veranstaltungen zum Frühlingserwachen und vieles andere mehr.

Orte in der Region

Gute Laune macht der Meraner Frühling allemal. Nicht verpassten sollten Sie in dieser Jahreszeit zum Beispiel einen Besuch in den wunderbaren Gärten von Schloss Trauttmansdorff, das Haflinger Galopprennen auf der Pferderennbahn von Meran oder den Frühlingshalbmarathon nach Algund. Genussmenschen und gemütlichen Aktivurlaubern seien Spaziergänge auf den Waalwegen empfohlen, ebenso wie kurze Radrunden durch die Obstwiesen oder ein letzter Sonnenskitag auf dem Schnalser Gletscher oder in Ulten.

Mediterranes Frühsommer-Feeling

Die Kurstadt Meran liegt in einem klimatisch begünstigten Talkessel südlich der Alpen. In diesem Ferienparadies verbinden sich südländisches Flair und bodenständige Tradition. Wer im Frühling hier Urlaub macht, kann sich auf jeden Fall viel Sonne und gute Laune mit nach Hause nehmen.

Das Klima in Meran und Umgebung ist das mildeste im gesamten deutschen Sprachraum. Schon im April leuchten auf den Wiesen Löwenzahn und Wucherblume, blauer Salbei und rote Nelken in üppigster Form. Kein Wunder, dass einen schon die ersten lauen Frühlingstage hinter dem Ofen hervorlocken. Man genießt einen Cappuccino auf der Promenade, lässt sich von der Sonne verwöhnen und betrachtet den dahin schmelzenden Schnee, der von der Texelgruppe herunter glänzt?

Der Lenz in Meran hat aber noch einiges mehr auf Lager: So können Sie beispielsweise im Winter- und Wanderparadies Meran 2000 entweder noch über Pisten wedeln oder schon erste Wanderungen und Mountainbike-Touren unternehmen. Und wenn Sie müde sind, bringt Sie die Vinschgerbahn zurück in Ihr Hotel.

Empfohlene Unterkünfte:

Südtirols beste Tipps