Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Museen
  4. Bergbaumuseum Kornkasten

Bergbaumuseum Kornkasten im Ahrntal

Das historische Gebäude im Zentrum von Steinhaus beherbergt ein interessantes Museum zur Geschichte des Bergbaus im Tauferer Ahrntal.

Der Kornkasten in Steinhaus ist nicht zu übersehen. Das hohe, historische Haus steht mitten im Zentrum und direkt an der Hauptstraße. Die rötlich gestrichene Fassade des Museums erinnert noch heute an den Kupferabbau im Ahrntal.

Wie bereits der Name – Kornkasten – vermuten lässt, wurde das Gebäude ab ca. 1700 als Lebensmittelspeicher des Bergwerks in Prettau genutzt. Nach der Schließung des Bergwerksbetriebes im Jahr 1893 stand der Kornkasten lange Zeit leer. Im Jahr 2000 wurde schließlich das Bergbaumuseum eröffnet.

Das Leben der Knappen & die Geschichte des Kupferbergwerks

Der Kornkasten ist die ideale Ergänzung zum Schaubergwerk in Prettau. Die reichlich vorhandenen Ausstellungs-Objekte sind eine Leihgabe der Grafen von Enzenberg. Zusammen mit Modellen aus Holz und interaktiven Elementen erzählen Sie die spannende Geschichte des Ahrntaler Kupferbergbaus.

Weitere interessante Aspekte der Ausstellung sind die Lebensbedingungen der Knappen, ihre Bräuche und ihre Privilegien. Ebenfalls erklärt werden die verschiedenen Arbeitsschritte, von der Gewinnung bis zur Verarbeitung der kostbaren Metalle.

Öffnungszeiten & Eintrittskarten

Das Museum ist von Ende März bis Anfang November geöffnet. Am Montag ist Ruhetag. Im August ist das Bergbaumuseum Kornkasten täglich geöffnet, der Ruhetag entfällt.
Mit der Kombikarte können Sie das Bergbaumuseum Kornkasten in Steinhaus und das Schaubergwerk Prettau zum kleinen Preis besuchen.

Gruppen, Kinder bis 14 Jahre, Studenten, Senioren und Menschen mit Beeinträchtigung erhalten Ermäßigungen. Führungen gibt es nur auf Vormerkung.