Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Kurioses
  4. Annas Südtirol

Annas Südtirol

„Bin froh, dass ich hier lebe!“

1. Stell dich bitte kurz vor, wer du bist, wie alt du bist und was du in deinem Leben machst.

Anna, 25, aus Dietenheim.

2. Verrat uns den für dich schönsten Ort/Platz in Südtirol und beschreibe ihn kurz.

Gibt es viele, einer ist die kleine Bank unter dem großen Baum in Amaten.

3. Was ist deine liebste Jahreszeit und weshalb?

Frühling, alles fängt zu blühen an, dicke Jacken und Wollpullis landen im Kasten.

4. Findest du, dass Südtirol etwas Besonderes ist? Erklär bitte warum.

Etwas Besonderes ist es nicht, aber einer von vielen schönen Plätzen auf der Erde. Bin froh, dass ich hier lebe.

5. Stadt oder Land: Wo wohnst du und was gefällt dir daran besonders?

Land, ganz klar. Jeder kennt jeden, es ist Ruhe und Landluft, kein Lärm, morgens wird man von den Kühen und nicht von den Autos geweckt.

6. Gibt es Südtiroler oder Südtirolerinnen, die du besonders bewunderst? Warum?

Also ich schreibe hier sicher nicht Reinhold Messner, Durnwalder oder so ähnliches.

7. Stell dir vor: morgen ist Wochenende und du hast frei. Was unternimmst du?

Mit Schwung in den Sattel und den ganzen Tag dort verbringen. Für mich gibt es nichts Schöneres.

8. Die Südtiroler Dialekte sind einzigartig: welches ist dein Lieblingswort und was bedeutet es?

Gibt es auch viele, Oachkatzl = Eichhörnchen, Ribbla = eine meiner Lieblingsspeisen.