Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Kultur
  3. Burgen & Schlösser
  4. Schloss Wolfsthurn

Schloss Wolfsthurn

Das schönste Schloss in Tirol – so bezeichnet vom Historiker Joh. Nep. Tinkhauser (1828) – ist als Museum für Jagd und Fischerei zugänglich. Es vermittelt einen Einblick in das adelige Leben und vor allem in die Jagd als Teil der Volkskultur.

Das Schloss Wolfsthurn thront auf einem Hügel über Mareit, am Eingang des Ridnauntals. Im 18. Jahrhundert erwarb Franz Andrä von Sternbach die alte Burg Wolfsthurn und erbaute auf dem Gelände die barocke Schlossanlage, die bis heute in Familienbesitz ist.

Schloss Wolfsthurn gilt auch heute noch als prächtiges Beispiel barocker Baukunst. Besonders anschaulich zeigt es die damalige Begeisterung für Zahlenspielereien. Das Schloss in der Nähe von Sterzing hat angeblich 365 Fenster, 52 Türen, 12 Kamine und vier Portale. Sie stehen für das Jahr mit seinen Kalendertagen, Wochen, Monaten und Jahreszeiten.

Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei

Seit 1996 ist im Schloss unter anderem das Landesmuseum für Jagd und Fischerei untergebracht. Die Ausstellungsräume sind auf drei Etagen verteilt und beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen.

Der 1. Stock bietet den Besuchern reiche Informationen über Jagd und Fischerei aus kulturhistorischer Sicht. Neben den heimischen Wildtieren spielen Volkskunst und Gebrauchsgegenstände für die Jagd eine große Rolle.

Im 2. Stock wird auf die Geschichte von Schloss Wolfsthurn eingegangen. Der Rundgang vermittelt einen guten Eindruck über das Leben der Adeligen im 18. und 19. Jahrhundert. Die Prunkräume des Schlosses sind beeindruckend und reich mit originalen Möbeln aus verschiedenen Epochen, Wandteppichen, kunstvoll bemalten Stofftapeten, Kronleuchtern, Familienporträts, bemalten Rokoko-Öfen und pastellfarbenem Stuck ausgestattet.

Das Erdgeschoss ist speziell für die jüngeren Museums-Besucher gestaltet worden. In drei Räumen können sie die heimische Tierwelt auf spielerische Art und Weise entdecken.

Öffnungszeiten Schloss Wolfsthurn:

  • Geöffnet ist das Museum zwischen 01. April und 15. November
  • Dienstag bis Samstag: von 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: von 13.00 bis 17.00 Uhr
  • Letzter Einlass immer um 16.30 Uhr
  • Montag ist Ruhetag

Weitere Informationen:

Museum für Jagd und Fischerei – Schloss Wolfsthurn
Kirchdorf 25 – I-39040 Mareit/Ratschings
Tel.: +39 0472 758 121
E-Mail: jagdmuseum@landesmuseen.it

Ferienwohnungen Ratschings Hotels Ratschings