Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Kronplatz
  3. Bruneck
  4. Bauernmarkt

Der Brunecker Bauernmarkt

Von Mai bis Oktober gibt es auf dem Graben in Bruneck im Pustertal jeden Freitag gesunde Leckereien von lokalen Bauernhöfen. Dabei werden neben erntefrischem Obst und Gemüse auch Käse, Brot, Eingemachtes und Eingelegtes sowie besondere Pustertaler Spezialitäten feilgeboten.

Orte in der Region

Bio ist nicht gleich bio. Trotz Gütesiegeln und Qualitätsmarken kann man in den Supermarktregalen zu oft nicht nachvollziehen, woher die Karotten für den Gemüsereis stammen oder an welchem Baum der Apfel gehangen hat, in den man gerade beißt.

Auf dem Bauernmarkt garantieren jedoch die Bauern selbst für die Qualität ihrer Produkte und der Verbraucher kann sich sicher sein, dass das Frühstücksei von freilaufenden Hühnern und die Milch von glücklichen Kühen stammen. In Bruneck stellen die heimischen Bauern während der langen Sommersaison von Anfang Mai bis Ende Oktober jeden Freitag ihre Stände auf und bieten genau jene Produkte an, die zur jeweiligen Jahreszeit auf den Feldern rund um die Stadt wachsen.

So gibt es auf dem Brunecker Bauernmarkt etwa im Sommer Salate, Zucchini, Tomaten und Broccoli und im Herbst Äpfel, Kartoffeln und Rüben. Darüber hinaus sind auf den Marktständen selbstgemachte Marmeladen, Fruchtsirups und Honig zu finden, ebenso wie schmackhafte Käsesorten und kräftige Bauernbutter… Kurzum: Alles, was schmeckt und gesund ist. Was will man mehr?

Weitere Informationen:

Unterkünfte Bruneck
Südtirols beste Tipps