Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Herbst
  3. Herbsttipps

Abwechslungsreicher Herbst

Für Abstinenzler ist der Südtiroler Herbst sicher nichts. Denn Märkte, Feiern, Wein, Äpfel und allerlei andere Genussmomente finden sich hier auf jeden Fall zuhauf.

Wenn die Tage wieder kürzer werden, muss man zwar früher von der Bergtour zurück ins Tal, aber stören tut das niemanden. Denn entschädigt werden Herbstwanderer und Gipfelstürmer nun mit zünftigen Törggele-Partien in lauschigen Stuben. Und die will sich keiner entgehen lassen, schon gar nicht, wenn man sie schon einmal erlebt hat. Für Aktivurlauber, die aus Gründen der körperlichen Fitness in die Berge gehen, ist das Törggelen nicht das Richtige, gehören Kastanien, Nüsse, Schlachtplatten, Wein & Co. nicht gerade zu den Schlankmachern. Sie sind allerdings derart lecker, dass man die guten Vorsätze gut und gerne mal vergisst.

An Verzicht und Zurückhaltung denkt im Südtiroler Herbst sowieso niemand. Zu farbenfroh sind die Wälder, Weinhügel und Apfelwiesen, zu lebensfroh das Treiben auf den Märkten, zu genussreich und weinselig die Apfel- und Weinfeste. Vor schlechtem Wetter ist man in dieser Jahreszeit zwar nicht gefeit, doch halten eine Menge abwechslungsreiche Events Einheimische und Gäste bei Laune und sorgen für Abwechslung zwischen einem Törggele-Abend und dem nächsten.

Events & Tipps für Ihren Herbsturlaub in Südtirol

  • Die besten Törggele-Stuben: Törggelen ist nicht gleich törggelen. Damit Sie gleich in die zünftigsten Stuben kommen, lesen Sie am besten unsere Törggele-Tipps.
  • Meraner Musikwochen: Liebhaber klassischer Musik sollten sich unbedingt die Meraner Musikwochen im Terminkalender notieren, die alljährlich zwischen Sommerende und Herbstbeginn stattfinden.
  • Stegener Markt: Der Volksmund sagt, wer nicht auf dem Stegener Markt war, kommt nicht heil über den Winter. Also auf zum bunten Markttreiben, lautem Feilbieten kuriosester Ware und dem Lunapark für Groß und Klein – auf dem größten Markt Tirols in Stegen bei Bruneck, alle Jahre wieder Ende Oktober.
  • Sunnseiten Apfelwoche: Im Eisacktal ist ab Ende September Apfelernte-Zeit und das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Bei der Sunnseiten Apfelwoche Anfang Oktober in Natz-Schabs gibt es geführte Wanderungen, Erntedankumzüge, die Wahl der Apfelkönigin und vor allem Äpfel bis zum Abwinken!
  • Kastanientage: In Völlan, Tisens und Feldthurns dreht sich Ende Oktober alles um die leckeren Maronen. Während der Spezialitätenwoche wird Kastanienbrot nach althergebrachten Rezepten zubereitet und in Restaurants zaubern die Chefköche allerlei köstliche Kastaniendelikatessen.
  • Unterwegs auf dem Eisacktaler Keschtnweg: Vom Thema Kastanie bleiben im Eisacktal auch passionierte Wanderer nicht unberührt. Entlang des herrlichen Themenwegs durch das untere Eisacktal lernen sie eine ganz besondere Seite der Region kennen.
  • Almabtrieb in Südtirol: Nach der gesunden Sommerfrische kehren Kühe und Schafe mit ihren Hirten am Herbstbeginn wieder zurück ins Tal und in den heimeligen Stall. Zur Begrüßung gibt es prächtig geschmückte Kranzkühe und rauschende Feste.
  • Herbstlicher Wandertipp: Der Lago di Sorapis in den Cortineser Dolomiten ist ein türkisblaues Naturwunder, das im herbstlichen Licht ganz besonders leuchtet. Leicht erreichbar und absolut beeindruckend ist der See einer der schönsten Flecken in den Dolomiten.

Empfohlene Unterkünfte:

Unsere Empfehlung:

Südtirols beste Tipps