Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Golf
  3. Golftipps
  4. Golfetikette & Regeln

Golfetikette & Golfregeln

Das richtige Verhalten auf dem Golfplatz will genauso gelernt sein wie das Golf-Spielen selbst.

Wir erklären Ihnen die wichtigsten Benimmregeln für Golfer. So machen Sie auf dem Green eine gute Figur!

Sicherheit auf dem Golfplatz

Sorgen Sie dafür, dass niemand durch Ihren Schwung oder Schlag gefährdet ist und schwingen Sie nie dorthin, wo jemand durch fliegende Steine verletzt werden kann.

  • Erst spielen, wenn der Spieler vor Ihnen außer Reichweite ist (maximale Spielweite und zusätzlich 30 m). An Par 3 Löchern darf erst abgeschlagen werden, wenn die vorgehenden Spieler das Green verlassen haben.
  • Könnte jemand unbeabsichtigt von Ihrem Ball getroffen werden, so rufen Sie so laut als möglich „Fore“. Entschuldigen Sie sich anschließend, auch wenn niemand getroffen worden ist. Hören Sie selbst den Warnruf „Fore“, müssen Sie sich sofort ducken und die Arme schützend um den Kopf legen.
  • Spielen Sie zügig und trödeln Sie nicht. Verlassen Sie nach Beendigung einer Spielbahn das Green und notieren Sie Ihre Schlagzahl am nächsten Abschlag.
  • Der Bag sollte so geparkt sein, dass Sie das Green ohne Umwege zum nächsten Abschlag verlassen können. Auf Fairways sollten Sie Ihren Bag in Ballhöhe abstellen.
  • Haben Sie Zweifel Ihren Ball wiederzufinden, sollten Sie gleich einen „provisorischen Ball“ abschlagen.
  • Spielt ein anderer einen Ball, sprechen Sie nicht und stehen auch nicht direkt hinter ihm.

Vorrecht auf dem Golfplatz

  • Um den Spielfluss nicht zu beeinträchtigen, sollten langsame Partien die nachfolgenden Spieler durchspielen lassen. Dazu gibt man der nachfolgenden Partei ein Zeichen und geht mit seiner Ausrüstung an den Fairway-Rand.
  • Vorrecht auf dem Platz haben 2er- vor 3er-und 4er-flights (Spielgruppen). Maximal 4 Spieler spielen in einem flight. Einzelspieler haben kein Platzrecht, müssen also nicht unbedingt durchgelassen werden.
  • Man lässt andere durchspielen, wenn man den Anschluss an vorausspielende Partien verloren hat und mehr als eine Spielbahn vor sich frei hat. Geht der Ball verloren, kann man ihn 5 Minuten lang suchen und lässt nachfolgende flights spielen.
  • Spielen Spieler eine volle Runde, können Sie jedes Spiel über eine abgekürzte Runde (z.B. 9-Löcher und an Bahn 10 startend) überholen.

Platz schonen

  • Vermeiden Sie bei Übungsschwüngen jede Beschädigung des Platzes und des Abschlages.
  • Legen Sie herausgeschlagene Rasenstücke wieder zurück und treten Sie sie fest.
  • Stellen Sie auf den Abschlägen Ihr Bag oder Ihren Trolley nicht ab und auch nicht den Buggy.
  • Vermeiden Sie auf dem Green Schäden durch Spikespuren.
  • Bessern Sie auf dem Green Einschlaglöcher des Balls aus (Pitchmarken).
  • Legen Sie Fahnenstange vorsichtig ab und legen Sie sie auch vorsichtig ein. Treten Sie dabei nicht auf den Lochrand.
  • Stellen Sie auf dem Green nicht den Bug oder Buggy ab.
  • Fahren Sie mit dem Wagen nicht zwischen Bunker und Green.
  • Betreten Sie einen Bunker nur von der flachen Seite und beseitigen Sie Ihre Spuren mit einem Rechen.
  • Raucher müssen einen Aschenbecher mitführen.
Südtirols beste Tipps