Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Genuss
  3. Törggelen
  4. Süden Südtirols

Törggelen im Süden Südtirols

Mit sanften Hügeln, sonnigen Bergen, weiten Weinbergen und glitzernden Flüssen mutet der Süden Südtirols fast schon eher mediterran als typisch südtirolerisch an.

Doch lassen Sie sich nicht täuschen: In den romantischen Weindörfern, in urigen Weinkellern und beim Törggelen kommt die Südtiroler Gemütlichkeit schnell wieder zum Vorschein!

Föhrner Hof

Abseits vom Trubel der multikulturellen Landeshauptstadt Bozen ist Glaning ein idyllischer und ruhiger Weiler, der auf dem Ochsenweg von Bozen aus in circa 40 Minuten zu erreichen ist. Und die Wanderung zahlt sich aus: Terlaner Spargelsuppe, Leberknödel, Kaminwurzen und Kalbskopf warten auf hungrige Gäste. Abgerundet wird die zünftige Spezialitäten-Partie im 1135 erstmals erwähnten Hof mit ausgezeichnetem Müller Thurgau und knackig gebratenen Kastanien. Weitere Infos unter +39 0471 287 181.

Haidgerberhof

Es muss nicht immer „nuier“ Wein sein. Der Obstbauernhof Haidbergerhof in Lengstein baut zwar keinen Wein an, ist aber trotzdem eine der Top-Törggele-Adressen auf dem Ritten. Schließlich macht die Bäuerin jedes Jahr wunderbaren Holunder-, Himbeer-, Johannis- und Apfelsaft und mit dem Bauer zusammen sorgen sie in der „Hexenbodenkuchl“ mit selbstgebackenem Brot, Schöpsernem, verschiedenen Knödeln und Kniakiachln sowie mit obligatorischen Kastanien für das leibliche Wohl der Gäste. Und die Liebe zum Detail, die schmeckt man, genauso wie die Qualität der Zutaten. Weitere Infos unter +39 0471 352 885.

Südtirols beste Tipps