Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Genuss
  3. Produkte
  4. Milch & Milchprodukte

Weißes Gold: Südtiroler Milch

Kühe sind ja recht respekteinflößende Tiere. Sie sind zum Teil riesig, haben große Hörner und wiegen schon mal mehr als ein halbes Tönnchen.

Doch in der Regel tun sie niemandem etwas zu Leide, sondern sind mitunter sogar recht lieb, ziemlich faul und lassen sich auch mal den Kopf kraulen. Vor allem die kleinen Kälbchen sind einfach zum Fressen süß. Sie kennen keine Scheu vor Menschen, werden gern gestreichelt und verbringen ihre jungen Jahre am liebsten auf der Alm und auf duftenden Bergwiesen.

Damit sich die Kühe auch rundum wohlfühlen, gesund bleiben und jeden Tag gute Milch geben, kümmern sich in Südtirol über 12.000 Bauern täglich um das Wohl ihrer massigen Vierbeiner und sorgen dafür, dass die frische Milch jeden Tag direkt in die Sennereien unten im Tal kommt. Dort wird die Kuhmilch verarbeitet, Käse, Joghurt und Butter werden daraus hergestellt und natürlich das Ausgangsprodukt Kuhmilch zu dem gemacht, was wir in der Milchtüte im Geschäft bekommen.

Übrigens sind die Milch und somit auch die Milchprodukte aus Südtirol garantiert gentechnikfrei. Dafür sorgt man nicht erst in den Sennereien, sondern schon direkt am Hof, wo schon das Viehfutter strengstens kontrolliert wird. So schmeckt man bei der Südtiroler Milch sofort, woher sie kommt: von saftigen Almwiesen und tiergerechten, sauberen Ställen!