Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Frühjahr
  3. Spezialitätenwochen

Spezialitäten im Frühling

Wenn in Südtirol der Frühling beginnt, brodelt es heftig in den klappernden Töpfen: Da wird mariniert, blanchiert, gebraten und gegrillt, da wird gekocht, gedämpft, Schaum geschlagen, Teig gerührt und ausgebacken.

Denn vielerorts zeigen die besten Köche des Landes, was Sie können und laden zum Verkosten klassischer und ausgefallener Frühlingsspezialitäten ein.

Eisacktaler Kost

10. bis 26. März 2017
Den Anfang macht das Eisacktal mit der gleichnamigen Eisacktaler Kost. Unter einem jährlich wechselnden Motto tischen die Restaurants des Tales typische lokale und regionale Gerichte auf und peppen den kulinarischen März mit außergewöhnlichen Gaumenfreuden auf.

Kulinarische Wochen in Jenesien

24. März bis 09. April 2017
Im März und April wird in der Ortschaft Jenesien bei Bozen viel Gutes aus der traditionellen Bauernküche gekocht, zum Teil in Kombination mit mediterranen Spezialitäten, sodass sich mitunter besonders interessante Mischungen ergeben.

Genuss in der Stadt der 100 Dialekte

Die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen bietet das ganze Jahr über besondere Spezialitäten. Im Frühling verwöhnen Sie die Bozner Gastwirte mit Delikatessen aus den verschiedenen Regionen Italiens.

Terlaner Spargelzeit

01. April bis 31. Mai 2017
Um den leckeren Terlaner Spargel kommt man im Südtiroler Frühling sicher nicht herum! In der Regel von Anfang April bis Ende Mai genießen Feinschmecker hier jeden Tag die frisch gestochenen, grünen und weißen Stangen in allen nur erdenklichen Variationen.

Südtiroler Weinstraßenwochen

22. April bis 10. Juni 2017
Ein prickelndes Sektfrühstück, ausgedehnte Weinwanderungen, Weinverkostungen und hochkarätige abendliche Weinevents gibt es während der Südtiroler Weinstraßenwochen, die alljährlich zwischen April und Juni im Süden Südtirols stattfinden.

Südtirols beste Tipps