Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Familie
  3. Kinder & Tiere

Tierisches Südtirol

Muhen, miauen, blöken und bellen. Auf Südtirols Bauernhöfen geht es oft zu wie im Zoo! Zum Glück kann man da auch Urlaub machen und sich die Tiere und das Leben im Stall und rundherum näher ansehen.

Besonders beliebt bei den Kindern sind Katzen, Hasen und sonstiges kleines Hausgetier. Kühe flößen den meisten Kindern Respekt ein und sie bleiben lieber in sicherer Distanz.

Bei Schafen und Ziegen weiß man nie, wie sie gerade gelaunt sind und zu großen Pferden und lauten Eseln trauen sich die Kleinen oft auch nur in Begleitung der Eltern.

Wer seinen Familienurlaub nicht im Tierparadies Bauernhof verbringt, kann vielen heimischen Tieren auch anderorts näher kommen, zum Beispiel in Toblach und in Assling, wo es zwei kleine Tierparks gibt.

In Dorf Tirol hingegen kann man einen Vogeldoktor besuchen. Von ziemlich weit her hingegen kommen die Rentiere, die bei der Rotwand in Sexten leben, nämlich aus Norwegen.

Unterkünfte Familie
Südtirols beste Tipps