Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Themen
  2. Familie
  3. Familienurlaub
  4. Familienskigebiete

Südtirols beste Familienskigebiete

Sie möchten Winterspaß mit der ganzen Familie erleben und suchen nach Skigebieten mit breiten, kinderfreundlichen Pisten, Kinderparks, guten Skischulen und vertrauenswürdiger Kinderbetreuung?

Einen umfassenden Skiurlaub für die ganze Familie kann sich nicht jeder leisten – denken viele, wenn sie an die Kosten für Unterkunft, Skipass, Skischule und Skiverleih denken. Zum Glück gibt es in vielen Skigebieten in Südtirol zahlreiche Angebote, die Familien mit Kindern besonders entgegenkommen und Ski-Spaß für alle ermöglichen.

Das Beste daran ist, dass die Angebote nicht erst in der Nebensaison aktuell sind, schließlich müssen die Kleinen im Dezember, Jänner und März die Schulbank drücken. Um Familien mit Schulkindern entgegen zu kommen, haben allen voran die Skigebiete von Dolomiti Superski ihre Angebote auf die gesamte Wintersaison erweitert, sodass kluge Eltern viel sparen können.

So logieren kleine Kinder zum Teil gratis im Elternzimmer und größere genießen attraktive Ermäßigungen. Vielerorts gibt es den Kinderskipass kostenlos oder ermäßigt, wenn ein Erwachsenen-Skipass gekauft wird. Darüber hinaus gibt es interessante Angebote für Skikurse und Skiverleih.

Südtirols beliebteste Familienskigebiete:

  • Alta Badia: Bis auf das bergige St. Kassian sind die Orte in Alta Badia auch für Kleinkinder geeignet, viele Hotels sind familienfreundlich, die Pisten sind auch für weniger Geübte zu meistern und auch das Angebot an Skikindergärten und Kinderskikursen stimmt;
  • Kronplatz: Hier gibt es viele bequeme Gondelbahnen, zwei große Kinderländer und unzählige, sanft abfallende, weite Pisten, auf denen auch die Kleinen das Skifahren ohne Probleme lernen können. Zu den familienfreundlichsten Ortschaften gehören St. Vigil und Olang.
  • Gröden: In allen Orten des Grödnertals findet man Skikindergärten und Kinderskihorte. Die Ortschaften selbst sind gemütlich und verkehrsberuhigt, völlig autofrei ist St. Ulrich.
  • Drei Zinnen Dolomiten: Die Skipisten sind zum Großteil leicht bis mittelscher und daher auch für Kinder und Skineulinge geeignet. Es gibt drei Skikindergärten, mehrere engagierte Skischulen und sehr hilfsbereites Liftpersonal.
  • Meran 2000 & Schwemmalm: Das Ultental zeichnet sich durch beschauliche Orte und familienfreundliche Unterkünfte aus. In den Skikindergärten und Skischulen beider Skigebiete sind die Kleinen in guten Händen.
  • Carezza & Obereggen: Es gibt zwei Skikindergärten, die Pistenhänge sind weit und in den Skischulen und Skikindergärten werden die Kleinen liebevoll betreut. Wer sich die Unterkunft direkt am Skigebiet sucht, für den ist die Region optimal für den Familienurlaub.
  • Schnalstal: Die Ortschaft Kurzras ist autofrei, in unmittelbarer Ortsnähe gibt es zahlreiche einfache Pisten und gute Kinderbetreuung, die auch das Schnalstal zu einem guten Familienziel machen.
  • Skiworld Ahrntal: Hier gibt es zwei Skiclubs für Kinder, der Großteil der Pisten in den Skigebieten Klausberg und Speikboden ist leicht bis mittelschwer und für Kinder gibt es immer wieder interessante Angebote und Ermäßigungen.

Um noch mehr Geld zu sparen, sind natürlich die Ferienhäuser für den Urlaub in Südtirol mit der ganzen Familie, am besten geeignet. Sie sind günstiger als alle anderen Unterkunftsmöglichkeiten und können sogar Großfamilien beherbergen. Einzige Nachteil: man muss für das Essen und Sauberkeit selber sorgen. Jedoch findet man fast in jedem Dorf Ferienhäuser, sodass die Auswahl groß ist.

Empfohlenes Skigebiet:

Empfohlene Unterkunft: