Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Almabtrieb von der Seiser Alm

Wann:
Wo: Compatsch, Kastelruth
Region: Seiser Alm-Schlerngebiet

Wenn festlich geschmückte Rinder, Pferde, Ziegen und Schafe von einer der schönsten Hochalmen Europas in die heimischen Ställe zurückkehren, ist das in Kastelruth und auf der Seiser Alm ein Grund zum Feiern.

In Südtirol verbringen die Weidetiere den Sommer traditionell auf den saftigen Almwiesen im Gebirge. Wenn der Herbst langsam näher rückt und es auf den Gipfeln bald zu schneien beginnt, werden die Kühe, Schafe, Ziegen und Pferde von der Sommerfrische auf der Alm zurückgeholt. Früher war dieser Tag für die Bergbauern ein großes Ereignis.

In vielen Ortschaften Südtirols wird der sogenannte Almabrieb heute noch mit einem großen Fest gefeiert. Auch auf der Seiser Alm werden die Tiere prächtig geschmückt und auf ihrem Weg ins Dorf begleitet. Der Almabtrieb auf der Seiser Alm fällt der Tradition nach auf den Rosari-Samstag – der Samstag vor Erntedank.

Von Compatsch nach Kastelruth

Ab 10:00 Uhr starten die rund 250 Tiere mit ihren Begleitern in traditioneller Tracht in Compatsch. Der bunte Zug wird vom Klang unzähliger Kuhglocken begleitet. In Compatsch findet außerdem ein Fest mit Alphornbläsern, Goaßlschnöllern, einem Bauernmarkt und der Vorführung von altem Bauernhandwerk statt.

Gegen 13:00 Uhr erreicht der festliche Zug das Zentrum von Kastelruth, wo er von einem weiteren Fest mit typischen Gerichten, Krapfen, Getränken und musikalischer Unterhaltung erwartet wird. Das Fest in Kastelruth beginnt ebenfalls bereits um 10:00 Uhr.

Weitere Informationen:

Seiser Alm Marketing
Tel.: +39 0471 709600
E-Mail: info@seiseralm.it

Almabtrieb von der Seiser Alm
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Gastronomie Gastronomie
Handwerk Handwerk
Kinder & Familie Kinder & Familie
Musik Musik
Brauchtum Brauchtum
Unterhaltung Unterhaltung
Markt Markt
Uhrzeit
10:00
 
Termin(e)
  • 30.09.2017
Südtirols beste Tipps