Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Bartlmastag am Ritten

Wann:
Wo: Pemmern & Schönalm, Ritten
Region: Bozen und Umgebung

Der Bartlmastag ist auch heute noch einer der wichtigsten Tage im Bauernjahr, denn dann wird das Vieh von den Almen geholt und ein rauschendes Fest gefeiert.

Auch am Ritten verbringen die Kühe und Pferde den Sommer auf den saftigen Almwiesen des Hochplateaus. Am Tag des Heiligen Bartholomäus, am 24. August, treiben die Saltner (Hirten) das Vieh auf einen Sammelplatz. Hier kann der Bauer seine Tiere, die er traditionell den ganzen Sommer über nicht gesehen hat, begutachten und eventuell neu verhandeln.

Begleitet wird das Geschehen des Bartlmas- oder Bartlmätags von zahlreichen Traditionen und noch mehr Schaulustigen. Ab 10:00 Uhr spielt die Wangener Musikkapelle und sorgt für die richtige Stimmung auf der Schönalm. Es duftet nach gegrillten Würstchen und köstlichen Krapfen. Um 12:00 Uhr trifft das Almvieh mit lautem Trubel ein. Neben dem Gebimmel der Glocken und dem Wiehern der Tiere hört man das „Goaßelschnölln“ und die Rufe der Saltner.

Nachdem die Bauern ihre Tiere auf dem Sammelplatz begutachtet haben, geht es langsam bergab nach Pemmern. Hier wird das gut besuchte Almfest zum Wiesenfest, wo sich Jung und Alt bestens amüsieren. 

Wer einen traditionellen Almabtrieb miterleben möchte, sollte sich den Bartlmastag am Ritten auf keinen Fall entgehen lassen. Das alte Volksfest wird jedes Jahr sorgfältig vorbereitet und gibt einen guten Einblick in das bäuerliche Leben von früher und heute.

Weitere Informationen:

Tourismusverein Ritten
Tel.: +39 0471 356100
E-Mail: info@ritten.com

Bartlmastag am Ritten
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Gastronomie Gastronomie
Kinder & Familie Kinder & Familie
Brauchtum Brauchtum
Unterhaltung Unterhaltung
Termin(e)
  • 24.08.2018
Südtirols beste Tipps