Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Mühlenfest

Wann:
Wo: Mühlental, Terenten
Region: Kronplatz

Ein bisschen körperliche Ertüchtigung, interessante Infos zum Handwerk der Müller, viel zünftige Musik und noch mehr kulinarische Leckerbissen aus der Region… Das sind die Eckdaten des Mühlenfests in Terenten, das damit einen perfekten Sonntag für die ganze Familie verspricht.

Nach der "Aussaat" im Frühling ist das Mühlenfest der zweite Termin im Jahresverlauf, der im Rahmen der traditionellen Veranstaltungsreihe "'s Terner Schmelzpfandl" in Terenten in der Ferienregion Kronplatz auf dem Programm steht. Im Herbst folgen dann stets noch das Erntefest, der Almabtrieb und die Bauernkuchl. 

Das Mühlenfest selbst findet immer am ersten Sonntag im August statt. Zentraler Bestandteil sind dabei Vorführungen des Müllerhandwerks: Von 10.00 bis 17.00 Uhr drehen sich die hölzernen Mühlräder wieder mit Hilfe von Wasserkraft und die Bauern von Terenten vermahlen ihr Korn zu Mehl, wie es schon ihre Urgroßväter getan haben.

Dabei kann man ihnen über die Schulter schauen und auch sonst noch allerhand über die zum Teil 500 Jahre alten, renovierten Kornmühlen erfahren, die oberhalb von Terenten liegen. Erreichen kann man sie über eine leichte Familienwanderung auf einem Rundweg, der etwa 230 Meter Höhenunterschied vorweist und insgesamt rund eineinhalb Stunden in Anspruch nimmt. Gegen Entgelt ist auch ein Zubringerdienst verfügbar. 

Musik & Genuss

Ein passendes musikalisches und kulinarisches Rahmenprogramm darf natürlich auch nicht fehlen. Süßer Schmarrn, leckere Tirtlan, Knödel, Speck, vor Ort gebackenes Brot und andere Köstlichkeiten sorgen dafür, dass vom Mühlenfest niemand hungrig nach Hause geht. Eine Fotoausstellung,

Weitere Informationen: 

Tourismusverein Terenten
Tel.: +39 0472 546 140
E-Mail: info(at)terenten.com

Mühlenfest
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Gastronomie Gastronomie
Kinder & Familie Kinder & Familie
Kultur Kultur
Musik Musik
Brauchtum Brauchtum
Uhrzeit
10:00 - 17:00
 
Termin(e)
  • 06.08.2017
Südtirols beste Tipps