Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Ladinische Herbstwochen

Wann:
Wo: St. Christina - Gröden, St. Christina in Gröden
Region: Gröden

In St. Christina in Gröden begrüßt man den bunten Herbst mit einer dreiwöchigen Genussveranstaltung, bei der weder Feinschmecker noch Kunst- und Traditionsliebhaber zu kurz kommen.

Auf gut 1.400 Metern Meereshöhe im Herzen der Dolomiten gelegen ist St. Christina zweifellos der perfekte Ort für ein Event, das Genuss, Kultur und die Schönheit der Natur in den Mittelpunkt stellt. Denn die einzigartige, nahezu unberührte Landschaft, die alpine Flora der "Bleichen Berge" und die typischen Almhütten und Bauernhäuser bilden eine außergewöhnliche und überaus romantische Kulisse. 

Zwischen dem 01. und dem 22. September 2013 bieten die Restaurants und Berghütten rund um St. Christina eine reiche Auswahl an Spezialitäten der Ladinischen und Südtiroler Küche, die man im Rahmen köstlicher Herbstwochenmenüs verkosten kann.

Köstliches aus der Ladinischen Küche

Bales (Knödel), Cajoncìe (kleine gefüllte Teigtaschen mit Spinat, Feigen oder Kürbis), Gnoches de Penìa (Gnocchi mit Ricotta und Schnittlauch) sind nur einige Besonderheiten, die dabei auf den Tisch kommen. 

Neben dieser ansprechenden kulinarischen Seite beinhalten die Ladinischen Herbstwochen in Gröden ein umfangreiches Aktivprogramm, in dem Sport und Handwerk ebenso Platz finden wie Kunst und Musik. So kommen etwa bei den kulinarischen Hüttenwanderungen Bergfreunde und Genießer voll auf ihre Kosten. 

Außerdem kann man kunstfertigen Grödner Holzschnitzern über die Schulter schauen, das Knödel- und das Almfest am Fermedakirchlein besuchen, den Gran-Prix-Gewinnern „Die Ladiner“ lauschen und wunderbare Dolomiten-Aufnahmen bei einer Multivisionsshow bewundern. 

Weitere Informationen: 

Tourismusverein St. Christina
Tel.: +39 0471 777 800
E-Mail: s.cristina(at)valgardena.it

Ladinische Herbstwochen
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Gastronomie Gastronomie
Kultur Kultur
Brauchtum Brauchtum
Termin(e)
01.09.2013 - 22.09.2013
Südtirols beste Tipps