Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Haflinger Galopprennen

Wann:
Wo: Pferderennplatz, Meran
Region: Meran und Umgebung

Mittlerweile hat es Tradition, das Haflinger Galopprennen, das alljährlich am Ostermontag stattfindet und zugleich die Saison auf dem Meraner Pferderennplatz einläutet.

Das Rahmenprogramm, bei dem sich ebenfalls alles um die hübschen Pferde mit den blonden Mähnen dreht, beginnt bereits am Vormittag. Gegen 10.30 Uhr zieht ein festlicher Umzug mit Musikkapellen, Festwägen und natürlich mit den Pferden und ihren Reitern von der Meraner Innenstadt zum Rennplatz. 

Letztere sind dann am Nachmittag gefordert, wenn das traditionelle Galopprennen über eine Distanz von 1.600 m los geht. Zwischen den einzelnen Durchgängen gibt es immer wieder musikalische Einlagen, Auftritte von Tanzgruppen und Goaßlschnellern sowie ein Trabrennen. Gegen 17.45 Uhr findet schließlich der spannende Finallauf statt, bei dem der schnellste Haflinger ermittelt wird. 

Besonderheiten der Haflinger

Haflinger gelten als besonders widerstandsfähige und zähe Pferderasse. Wurden sie früher vor allem als Arbeitstiere gezüchtet, um Schlitten und Wägen zu ziehen, werden sie heute auch als Reitpferde sehr geschätzt. Darüber hinaus sind Haflinger grundsätzlich sehr gutmütig und aufmerksam, wodurch sie auch für Therapiezwecke eingesetzt werden. Der wohl berühmteste Haflinger-Halter ist wohl der Oberspatz Norbert Rier aus Kastelruth

Weitere Informationen: 

Pferderennplatz Meran
Rennstallweg 37 – I-39012 Meran
Tel.: +39 0473 446 222
info(at)merano-galoppo.it

Haflinger Galopprennen
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Sport Sport
Brauchtum Brauchtum
Unterhaltung Unterhaltung
Uhrzeit
10:30
 
Termin(e)
  • 02.04.2018
Südtirols beste Tipps