Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Erlebnisbergwerk Schneeberg

Wann:
Wo: Bergwerk Schneeberg, Moos in Passeier
Region: Meran und Umgebung

Südtirols Berge waren über Jahrhunderte hinweg ein durchaus lukrativer Lieferant von Erzen. Silber, Kupfer und Co. wurden dort abgetragen, der Erzabbau machte Fürsten und Bischöfe reich.

Eines der ältesten und gleichzeitig höchstgelegenen Bergwerke in Südtirol war Schneeberg auf 2.355 m am Ende des Passeiertals. Es ist rund 800 Jahre alt und wurde erst im vorigen Jahrhundert stillgelegt. Nach vielen Umbauarbeiten ist das Bergwerk seit einigen Jahren als Bergwerksmuseum zugänglich und mit ihm zig Kilometer Stollen.

Ausgestattet mit Helmen und wasserabweisenden Jacken erfahren Besucher hier mehr über das Leben und die Arbeit untertags, über die verschiedenen Erze, die abgebaut wurden und über die einzigartige Architektur der Stollen. Darüber hinaus kann man auch die Knappen-Siedlung besichtigen. 

Das Erlebnisbergwerk Schneeberg bietet Besuchern eine Reihe an verschiedenen Führungen, die nicht nur den Schneeberg und die Stollen an sich behandeln, sondern auch das alpine Drumherum. Zu erreichen ist diese Sehenswürdigkeit allerdings nur zu Fuß und zwar von der Timmelsjochstraße im Passeiertal in einer rund 2- bis 2,5-stündigen Wanderung.

Geöffnet sind das Bergwerk und die Schutzhütte jedes Jahr von 15. Juni bis 15. Oktober!

Weitere Informationen: 

Schutzhütte Schneeberg
Tel.: +39 0473 647 045
info(at)schneeberg.org
www.schneeberg.org

Erlebnisbergwerk Schneeberg
Veranstaltungsort
Map
Kategorie
Kinder & Familie Kinder & Familie
Kultur Kultur
Sport Sport
Termin(e)
15.06.2017 - 15.10.2017
Südtirols beste Tipps