Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Eisacktal
  3. Winter im Eisacktal

Skiurlaub im Eisacktal

Werfen Sie mal einen Blick nach links und nach rechts, wenn Sie auf der Brennerautobahn durch das Eisacktal fahren. Der Anblick wird Ihnen gefallen, denn hier gibt es einige zauberhafte Plätze zum Winter-Genießen.

Orte in der Region

Pistengaudi für Skifahrer und Snowboarder garantieren die Skigebiete Rosskopf, Ladurns und Plose, nicht minder empfehlenswert sind die Abfahrten von Vals-Jochtal und Gitschberg bei Meransen. All diese sind bestens für Familien geeignet, da sie relativ überschaubar sind, aber auch anspruchsvolle Pisten bieten, darunter die „Trametsch“, die längste Talabfahrt Südtirols mit sage und schreibe 9 km.

Langläufer kommen im Eisacktal ebenfalls nicht zu kurz, sondern genießen die bestens gespurten Loipen in Ratschings, die abends beleuchtet werden, sowie jene in Lüsen und auf der weitläufigen Rodenecker Alm, wo sich übrigens auch Schneeschuhwanderer sehr wohl fühlen. Denn hier gibt es neben den märchenhaften Winterwanderwegen auch zahlreiche urige Almhütten, die auch im Winter geöffnet sind.

Denn schlussendlich gehört im Winterurlaub auch ein gewisses Maß an Gemütlichkeit dazu. Davon gibt es zum Beispiel auch auf dem Brixner Weihnachtsmarkt mehr als genug: Adventslieder und Glühwein, im Hintergrund der Brixner Dom und rundherum die engen Gässchen der Bischofsstadt.

Empfohlene Unterkunft: