Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Urlaub im historischen Spinges

Spinges liegt auf einem 1.105 m hohen Talboden, begrenzt von Eisack und Valler Bach und ist ein ausgesprochen ruhiges Fleckchen Erde, ein Ort, an dem die Welt manchmal still zu stehen scheint und das Leben noch etwas langsamer pulsiert.

Orte in der Region Unterkünfte Spinges

Bis heute gibt sich das hübsche Dörfchen genüsslich dem ruhigen Leben hin und bietet dem aufmerksamen Beobachter Einblick in die Kostbarkeiten der Natur. Von der nahezu unberührten Natur der Spingeser Alm geht ein ganz urtümlicher Zauber aus und der Ausblick auf den Brixner Talkessel und die umliegenden Dörfer, das Pustertal und die Bergwelt in der Ferne ist einfach atemberaubend.

Dabei hat Spinges eine überaus bewegte und ereignisreiche Vergangenheit hinter sich, die mit einer Heldin des Tiroler Freiheitskampfes – Katharina Lanz, dem tapferen "Mädchen von Spinges" – sogar Eingang in die Geschichtsschreibung über die Napoleonischen Kriege fand.

Urkundlich erwähnt wurde Spinges dagegen schon früher: erstmals im Jahre 1174, als der Brixner Bischof Heinrich starb und dem Domkapitel für Pfründe einen Zehent auf Spinges hinterließ.

Hotels - Spinges Ferienwohnungen - Spinges
Südtirols beste Tipps