Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Eisacktal
  3. Sommer im Eisacktal

Aktiv-Sommer im Eisacktal

Lange bevor die herbstliche Törggele-Saison im Eisacktal beginnt, stehen Urlaubern im Sommer alle Türen für den Aktivurlaub offen.

Orte in der Region

All jene, die es gern gemütlich haben, erwandern über den Keschtnweg die aussichtsreichen Dörfer oder das Kloster Säben. Besonders abenteuerlustige Urlauber werfen sich beim Rafting wagemutig in die rasanten Stromschnellen des Eisacks. Diejenigen, die am liebsten ganz hoch hinaus kommen, finden fordernde Gipfel ohne Ende.

Besonders empfehlenswert sind unter anderem die Touren auf dem bekannten Hochplateau der Rodenecker Alm oder jene über die Gilfenklamm bei Sterzing. Nicht minder spannend sind etwa auch die Radrouten vom Brenner nach Brixen und weiter bis nach Bozen oder die unzähligen Bergtouren in der Almenregion Gitschberg-Jochtal. Dort können Seilbahnen und öffentliche Verkehrsmittel mit der "Almencard" verbilligt genutzt werden und eine Wanderung zur berühmten Fane Alm ist so durchaus auch ohne Auto möglich.

Neben ausgedehnten Rad- und Wanderwegen bietet der Eisacktaler Sommer natürlich auch einige kulturelle Sehenswürdigkeiten, von märchenhaften Schlössern bis hin zu spannenden Bergwerksmuseen.