Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Regionen
  2. Bozen und Umgebung
  3. Bozen
  4. Spaziergang durch die Stadt

Spaziergang durch Bozen

Besondere Plätze, kulturelle Sehenswürdigkeiten und allerlei Besonderheiten gibt es in der Südtiroler Landeshauptstadt zu Hauf. Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang.

Orte in der Region

Ein Besuch der Landeshauptstadt ist nahezu Pflicht, wenn Sie Ihren Urlaub in Südtirol verbringen. Bozen ist sicherlich die „italienischste“ Stadt des Landes. Das zeigt sich nicht nur daran, dass Sie hier immer wieder architektonische Rückstände aus der Zeit des Faschismus sehen, wie etwa das Gerichtsgebäude oder den ewigen Streitpunkt Siegesdenkmal.

Auch auf den Speisekarten werden Sie neben typischen Tiroler Gerichten so manches gastronomische Schmankerl aus der italienischen Küche finden: Spaghetti alle vongole neben Schlutzkrapfen, Tiramisù neben Strauben – ebenso wie fesche Drindlträgerinnen neben edlem Dolce & Gabbana, tiefen Sarntaler Dialekt neben italienischer und deutscher Schriftsprache.

Unter den Lauben

Die bekanntesten Teile der Stadt sind wohl die Bozner Lauben. Hierbei handelt es sich um Arkadengänge auf beiden Seiten der Straße, die zahllose Läden, Geschäfte und Boutiquen beherbergen und somit zu den erlesensten und besten Shoppingstraßen Südtirols gehören.

Am Ende der Lauben gelangen Sie zu einem der Wahrzeichen Bozens: dem Obstmarkt. Neben Türmen von frischem Südtiroler Obst, Gemüse und Blumen können Sie gemütlich einen Cappuccino trinken, den Duft und die Farben des Marktes genießen oder im Herbst ihre Hände an einem Säckchen gebratener Kastanien wärmen und ans nächste Törggele-Fest denken.

Vom Obstmarkt aus gelangt man in wenigen Minuten zur sehenswerten Bozner Pfarrkirche und auf den Waltherplatz, der nach dem berühmten, vermutlich aus Südtirol stammenden Minnesänger Walther von der Vogelweide benannt wurde. Vom Obstmarkt erreichen Sie auch die Goethe- sowie die Museumsstraße. Dort ist das Archäologie-Museum zu finden, in dem wohlbehalten der wohl älteste Mann Südtirols liegt: Ötzi – die Mumie vom Hauslabjoch!

Gegenüber vom Museum und direkt an der Talferbrücke können Sie dann eine ganz besondere, kalte Schleckerei kosten. Denn dort hat der findige Eishersteller sein eigenes, sehr leckeres Ötzi-Eis kreiert: Vanille mit Rosinen und einigen Geheimzutaten.

Wenn man über die Talferbrücke geht, erreicht man die bekannte Wasserpromenade und den schönsten, besten und berühmtesten Aussichtspunkt Bozens: Neben den Weinreben und der Burg Maretsch erhebt sich in der Abenddämmerung der rosa leuchtende Rosengarten! Kitsch hin oder her, Bozen in Südtirol sollten Sie niemals verlassen, ohne wenigstens einmal diesen romantischen Blick genossen zu haben!

Unterkünfte Bozen
Südtirols beste Tipps