Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Bergsport & Wandern
  2. Wandern
  3. Südtirols Süden

Bletterbachschlucht

Wanderung
Wanderung

Bletterbachschlucht

Der Butterloch-Wasserfall.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 5,4 km
Aufstieg:
308 m
   Abstieg:
311 m
Dauer: 2:30 h
Tiefster Punkt: 1418 m
Höchster Punkt: 1635 m
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Wandern in Aldein-Radein: in die Bletterbachschlucht im Süden Südtirols.
Beschreibung
Die Wanderregion rund um Aldein, Radein und Jochgrimm bietet unzählige Möglichkeiten, Landschaft, Panoramen und Geheimisse zu erkunden.
Eigenschaften
geologische Highlights
Streckentour
mit Einkehrmöglichkeit
familiengerecht, Kinder
botanische Highlights

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Geomuseum in Radein
Zielpunkt der Tour
Besucherzentrum Bletterbach
Wegbeschreibung
Die Wanderung beginnt beim Geomuseum in Radein. Dort beginnen wir den Tag mit einem Rundgang im Museum, wo wir interessante Fundstücke aus der Bletterbachschlucht sehen, welche wir später auch besuchen werden. Danach beginnt der eigentliche Fußmarsch.

Dem Weg folgend kommen wir endlich in die Bletterbachschlucht und zunächst am Taubenleck und später am Butterloch vorbei, wo es am Bach entlang zu einem schönen Wasserfall geht. Wir verlassen den Weg Richtung Besucherzentrum Bletterbach, dem Ziel unserer Wanderung.

Ausrüstung
Wanderschuhe, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille
Öffentliche Verkehrsmittel
Züge halten am Bahnhof von Auer und Neumarkt/Tramin, Busverbindung nach Radein
Anfahrt
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Auer/Neumarkt, Richtung Montan, weiter Richtung Cavalese, Aldein/Radein
Parken
Parkplatz in Radein

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge5,4 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 15.12.2010 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps