Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Hochgrubbachspitze

Wanderung
Wanderung

Hochgrubbachspitze

Hochgrubbachspitze
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 17,6 km
Aufstieg:
1925 m
   Abstieg:
1916 m
Dauer: 6:00 h
Tiefster Punkt: 1419 m
Höchster Punkt: 2798 m (Hochgrubbachspitze)
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Steile Hochtour mit prachtvoller Aussicht vom Ortler bis Dolomiten.
Eigenschaften
aussichtsreich
Gipfel-Tour
Streckentour
mit Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Parkplatz Winnebachtal, Terenten, 1.412 m
Zielpunkt der Tour
Parkplatz Winnebachtal, Terenten, 1.412 m
Wegbeschreibung
Vom Parkplatz Winnebach (1.412 m) auf breitem Forstweg Nr. 23 zur Astner Bergalm und Alpegger Alm (1.641 m). Ab der Huber Wiese wird der Steig steiler und führt Richtung Tiefrastenhütte ein Stück auf dem Pfunderer Höhenweg. Kurz vor der Tiefrastenhütte (2.312 m) überwindet man eine steile Stufe. Rechts oberhalb des Tiefrastensees führt der Weg Nr. 21-24 Richtung Talschluß und Hochgrubbachspitze. Nach Erreichen felsigen Geländes zweigt der Weg Nr. 24 links ab und verläuft über den ausgesetzten Schlussgrat zum Gipfel auf 2.809 m mit toller Aussicht auf die Pfunderer Berge.

Rückweg: wie Hinweg

 

Wegkennzeichen
23, 21-24, 24
Anfahrt
Von Vintl Richtung Terenten, nach dem Dorf links der Beschilderung ‚Tiefrastenhütte’ zum Parkplatz am Winnebach folgen.
Weitere Infos / Links
Die Wanderung ist auch eine beliebte Skitour im Winter. Der ausgesetzte Schlussgrat erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, ansonsten ist die Tour nicht schwer.

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge17,6 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 14.07.2011 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps