Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Regensburgerhütte

Wanderung
Wanderung

Regensburgerhütte

Gewitterstimmung an der Regensburger Hütte.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 4,8 km
Aufstieg:
501 m
   Abstieg:
55 m
Dauer: 2:00 h
Tiefster Punkt: 1560 m
Höchster Punkt: 2037 m (Regensburger Hütte)
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Einfach zum Wandern, einfach zum Genießen: die fantastische Bergwelt Grödens
Beschreibung
Verwöhnen Sie sich mit einer leichten Wanderung durch die Bilderbuchlandschaften des Grödnertals. Als Zugabe gibt’s köstliche Spezialitäten auf der Regensburger Hütte.
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Wolkenstein (1.563 m)
Zielpunkt der Tour
Regensburger Hütte (2.037 m)
Wegbeschreibung
Wir gehen zunächst vom Dorfzentrum Wolkensteins in die Fraktion Daunei. Hier, genauer genommen bei der Pension „Daniel“, beginnt der Weg Nr. 3, der auf asphaltiertem Untergrund in nordwestlicher Richtung  zur Wiesenebene „Juac“ führt.  In der dortigen Almhütte auf 1.900 Metern sollte man sich die Aussicht aufs Grödner Gipfelpanorama nicht entgehen lassen. Weiter geht’s über einen Pfad, der ein Feuchtbiotop quert und folglich mit der Wegmarkierung Nr. 1 über satte Almwiesen und entlang idyllischer Bergseen direkt zur Regensburgerhütte führt. Wir erreichen unser Ziel nach zwei Stunden Gehzeit. Wer noch mehr möchte, kann zu den nahe gelegenen Cisles Almen weitergehen.
Wegkennzeichen
3, 1
Ausrüstung
Wanderschuhe, Regenschutz
Anfahrt
Autobahn A 22, Ausfahrt Klausen, Abzweigung Grödner Tal, bis nach Wolkenstein
Parken
Im Dorfzentrum von Wolkenstein
Tipp des Autors
Unweit der Regensburgerhütte befindet sich ein Bergsee, in dem sich die Geißlerspitzen eindrucksvoll spiegeln. Das perfekte Urlaubsfoto!

Hotels in Wolkenstein und Ferienwohnungen in Wolkenstein


Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge4,8 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 24.11.2010 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps