Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Mittagsscharte

Wanderung
Wanderung

Mittagsscharte

Regensburger Hütte.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 12,3 km
Aufstieg:
1238 m
   Abstieg:
1239 m
Dauer: 4:30 h
Tiefster Punkt: 1878 m
Höchster Punkt: 2594 m (Mittagsscharte)
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Jochwanderung mit kleiner Geislerrunde und Abstecher ins Villnösstal.
Eigenschaften
aussichtsreich
Gipfel-Tour
Rundtour
mit Einkehrmöglichkeit
Bergbahnauf-/-abstieg

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Col-Raiser-Hütte, 2.107 m
Zielpunkt der Tour
Col-Raiser-Hütte, 2.107 m
Wegbeschreibung
Von St. Christina in Gröden fährt man mit der Col-Raiser-Umlaufbahn zur Col-Raiser-Hütte (2.107 m). Über den Fahrweg startet man in Richtung Panascharte, auf dem Weg Nr. 1 wandert man zur Trojer Schwaige, dort weiter auf Weg 2B, dann Weg Nr. 6 zur Panascharte (1 Std.).

Von dort steil hinab zum Weg Nr. 6 der von der Brogleshütte kommt. Dann rechts absteigen zum Weißenbrunn am Fuße der Geißler auf der Villnösser Seite. Von hier links Richtung Mittagscharte in die Vertiefung zwischen Sass Rigais und Gran Odla. In Kehren über Schutt steil hinauf zur Scharte (21/2 Std. von Panascharte). Hier befindet sich der Einstieg zum Sass Rigais.

Auf der Grödner Seite nun wieder in steilen Kehren abwärts zum Plan Ciautier und auf  Weg 13 zur Regensburger Hütte (3/4 Std.). Von dort ist es nur eine Viertelstunde zum Ausgangspunkt Col-Raiser-Bahn.

Wegkennzeichen
1, 2 B, 6, 13

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge12,3 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 07.07.2011 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps