Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Spingeser Alm und Stoanamandl

Wanderung
Wanderung

Spingeser Alm und Stoanamandl

Spingeser Alm und Stoanamandl
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 7,3 km
Aufstieg:
1021 m
   Abstieg:
26 m
Dauer: 1:00 h
Tiefster Punkt: 1122 m
Höchster Punkt: 2117 m
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Spingeser Alm: Wanderungen rund um Spinges und zum Stoanamandl im Eisacktal. Wandern in Spinges ist ein nachhaltiges Erlebnis!
Beschreibung
Was ein Stoanamandl ist? Ein Stoanamandl oder Stoanernes Mandl ist ein mit übereinandergelegten Steinen geformte Wegmarkierung, die sich vor allem auf Almen und im Hochgebirge findet. Das hier beschriebene Stoanamanndl ist jedoch ein Berg, dessen Name von eben einer solchen Wegmarkierung stammt.
Eigenschaften
aussichtsreich
geologische Highlights
Streckentour
botanische Highlights
Bergbahnauf-/-abstieg

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Spinges
Zielpunkt der Tour
Spingeser Alm und Stoanamandl
Wegbeschreibung
Um zum Stoanamanndl zu kommen, müssen Wanderer zunächst von Spinges im Eisacktal auf die Spingeser Alm, bzw. zur Spingeser Alm spazieren. Dazu vom Bildwetterkreuz stets dem Forstweg Nr. 9 folgen und nach eineinhalb Stunden erreicht man die Spingeser Alm, die zu den beliebtesten Wandergebieten im Gitschberg-Jochtal Gebiet gehört.

Weiter geht es dann über Lärchenwiesen nordwärts zum Stoanamandl-Berg, der weitum durch das markante Wetterkreuz sichtbar ist. Kann man gar nicht verfehlen.

Wegkennzeichen
9
Ausrüstung
Wanderschuhe, Wander-Stöcke, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille
Öffentliche Verkehrsmittel
Züge halten am Bahnhof von Brixen oder Franzesfeste
Anfahrt
Brennerautobahn A22, Ausfahrt Brixen/Pustertal, Richtung Pustertal/Schabs/Spinges
Parken
Parkplatz in Spinges

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge7,3 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 13.12.2010 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps