Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol
  1. Bergsport & Wandern
  2. Wandern
  3. Bozen und Umgebung

Stoanerne Mander

Wanderung
Wanderung

Stoanerne Mander

Blick vom Kreuzjöchl.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 11,3 km
Aufstieg:
601 m
   Abstieg:
605 m
Dauer: 3:30 h
Tiefster Punkt: 1607 m
Höchster Punkt: 2084 m
Bewertungen:
(0)

Kurzbeschreibung
Zu den sagenumwobenen Steinfiguren im Sarntal.
Eigenschaften
aussichtsreich
Gipfel-Tour
Rundtour
mit Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Startpunkt der Tour
Sarner Skihütte
Zielpunkt der Tour
Stoanerne Mander
Wegbeschreibung
Mit Bus oder Pkw hinauf zur Sarner Skihütte (1.618 m). Von hier folgt man dem Weg 2 entlang des Baches zur Auener Alm (Sommerbewirtschaftung) und zum Auenjoch. An der großen Wegkreuzung nimmt man den Weg 4 bzw. E5 über freie Almwiesen zum Bergrücken des Schönecks (2.001 m). Hier befinden sich die unzähligen Steintürme, um die sich zahlreiche Legenden ranken.

Abstieg: Von den ‚Stoanernen Mandern’ wieder zurück zum Auenjoch, dann zum Kreuzjoch und über den Weg 15 bzw. 2A wieder zurück zur Sarner Skihütte.

Wegkennzeichen
2, 4, 15, 2A
Anfahrt
Von Bozen nach Sarnthein und hinauf zur Sarner Skihütte.

Höhenprofil
Höhenprofil nicht verfügbar

Wegeart
Länge11,3 km

Autor
Redaktion suedtirol.com | erstellt: 12.08.2011 | geändert: 28.05.15
Quelle
suedtirol.com
www.suedtirol.com

Logo
Südtirols beste Tipps