Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Wanderung zum Schloss Kastelbell

Schloss Kastelbell liegt malerisch auf einem mächtigen Felsen am linken Ufer der Etsch. Der Felsen ist nicht hoch, fällt aber gegen das Tal so steil ab, dass die Burg übermächtig über das Vinschgau in Südtirol zu wachen scheint.

Schloss Kastelbell wurde über die Jahrhunderte hinweg immer wieder vergrößert und verbessert. Heute misst sie 70 m Länge und kaum 30 in der Breite. Besonders sehenswert sind die Kapelle aus dem 14. Jahrhundert mit den romanischen Fresken und die Burgküche. Sie hat ihr ungemein altertümliches Aussehen bis heute bewahrt.

Wegbeschreibung:

Vom Kastelbeller Zugbahnhof im Vinschgau geht es in eineinhalb Stunden zum Schloss. Von der Nordseite bietet sich ein schöner Blick auf das große Schloss. Auf dem Latschanderwaal und über die Burguine Hochgalsaun erreicht man schließlich das Schloss.