Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Klettersteig in der Pursteinwand

Berühmt-berüchtigte Pustreinwand: ein Klettersteig macht die Wand bei Sand in Taufers im Tauferer Ahrntal machbar.

Die Pursteinwand in Sand in Taufers im Ahrntal ist zuallererst ein Mekka für Sportkletterer. Zahllose Routen führen hier nach oben, viele davon auch in mehreren Seillängen. Neben den Sportklettertouren gibt es in der Felswand jedoch auch kurzen, berühmt-berüchtigten, doch nicht minder lohnenden Klettersteig.

Lohnend wohl deshalb, weil der Einstieg nur wenige Minuten dauert, der Klettersteig an sich eine Herausforderung ist, ordentlich Kraft in den Armen erfordert und vielleicht auch weil kurz vor dem Ausstieg ein Tisch mit zwei Bänken auf einer Felsnase mitten in der Wand zu einer schwindelerregenden Rast einlädt.

Wegbeschreibung:

Ausgangspunkt ist Sand in Taufers. Beim Möbelhaus Jungmann kann man parken. Rechtsseitig zur Wand hinter das Möbelhaus. Hier an der Wand links weiter und einem schmalen Pfad durch den Wald zum Einstieg folgen (Achtung: keine Markierung). Der gut abgesicherte Steig ist sehr trittarm, drei kurze Leitern helfen größere Kletterschwierigkeiten zu überwinden.

Besondere Attraktion des kraftraubenden Klettersteigs ist aber der Tisch mit den zwei Bänken kurz unterhalb des Ausstiegs. Er ist an eine Felsnase angeschraubt und ist sogar mit einem Sonnenschirm ausgestattet. Wer hier sitzt und rastet, hat einen wundervollen Ausblick auf Sand in Taufers und Umgebung – aber bitte angeseilt bleiben. Kurz oberhalb des Rastplatzes befindet sich der Ausstieg. Für den Klettersteig braucht man eine knappe Stunde.

Der Abstieg erfolgt rechts vom Ausstieg rechts über eine Wiese bis zum Unteren Pursteinhof. Auf einer Fahrstraße kommt man wieder zurück zum Einstieg.

Tourendetails:

  • Länge: 1 h Klettersteig, 1 h Abstieg
  • Höhenmeter: 190 m
  • Schwierigkeit: schwer