Angebote anfordern
Unterkünfte finden in Südtirol

Emilio Comici Hütte

Treffpunkt der Leidenschaften. Wer einmal in der Emilio Comici Hütte oberhalb von Wolkenstein gespeist hat, weiß, dass dieser Titel nicht übertrieben ist – und dass sich hier nicht nur passionierte Feinschmecker treffen, sondern auch Traditionsliebhaber, leidenschaftliche Naturfreunde und eifrige Bergfans.

Auf 2.200 Metern Meereshöhe, am Fuße des majestätischen Langkofels bei Wolkenstein, ist Genuss praktisch ein Naturgesetz und zwar in mehrerlei Hinsicht. Fantastisch ist hier zum einen die Aussicht auf die Bergwelt der Dolomiten, die jedes Wanderer-Herz höher schlagen lässt. Zum anderen sorgen verlockende Gerüche dafür, dass es jeden, der vorbeikommt, geradezu magisch in die Hütte mit den himmelblauen Fensterläden und der grandiosen Sonnenterrasse zieht.

Wäre das 1955 von der Familie Marzola eröffnete Schutzhaus nach einem Haubenkoch benannt, es würde sich wohl niemand wundern. Seine Bekanntheit verdankt es zwar auch der Lage mitten in den Hausbergen des Grödner Alpinisten-Urgesteins Emilio Comici. In erster Linie eilt ihm heute jedoch der Ruf eines Feinschmecker- und Fischlokals voraus, der mittlerweile fast genauso legendär ist wie sein Namensgeber.

Speisen wie Gott in den Dolomiten

Namhafte Gäste wie Michael Schumacher, Fürst Albert von Monaco und Fernando Alonso, aber auch Otto-Normal-Gourmets, die mit glücklichen Gesichtern und vollem Bauch von dannen ziehen, bestätigen, dass das Renommee der Comici Hütte in Wolkenstein durchaus berechtigt ist. Ein Blick in die Speisekarte und schlussendlich die einzelnen Kostproben räumen auch die letzten Zweifel aus.

Frischkäse-Terrine mit Gartenkräutern und Nussbrot, Brennnesselsuppe mit Schwarzbrot-Croutons, Filet vom Wolfsbarsch mit Cocktailtomaten und Joghurt-Holunder-Mousse in der Hippe mit Sommerfrüchten… Bei dem Angebot an traditionellen und neuen Gaumenfreuden aus Berg, Tal und Meer, zubereitet mit viel Kreativität und Leidenschaft, fällt die Menü-Wahl ganz schön schwer. Als vorzüglich gelten in jedem Fall die Fischgerichte.

Wer also im Sommer zu Fuß eine Wanderung rund um den Langkofel in Angriff nehmen möchte oder im Winter auf Skiern die Pisten der Sellarunde abfährt, tut gut daran, etwas mehr Zeit einzuplanen, Jause-Säckchen zuhause zu lassen und stattdessen in der Emilio Comici Hütte einzukehren – zum ausgiebigen Mittagessen, zum nachmittäglichen Kuchen-Buffet aus Großmutters Zeiten, zum Aperitif auf der Panorama-Loge oder zu einem schillernden Abend-Event.

Weitere Informationen:

Emilio Comici Hütte
Plan de Gralba 24 – I-39048 Wolkenstein in Gröden
Tel.: +39 0471 794 121
E-Mail: info(at)rifugiocomici.com
Web: www.rifugiocomici.com

Ferienwohnungen Wolkenstein in Gröden Hotels Wolkenstein in Gröden
Südtirols beste Tipps